Erfolgreiches Projektmanagement generiert zusätzlichen Business Value

27.10.2015 - Thema: Aktuelle News - Autor: Team hhmesse.de

Projektmanagement ist die Summe der Maßnahmen innerhalb eines Unternehmens bzw. einer Organisation, die der Initiierung, Zieldefinition, Planung, Steuerung , Kontrolle und Beendigung zeitlich und inhaltlich begrenzter Vorhaben dienen. Gerade im Startup-Bereich ist Projektmanagement ein wertvolles Tool für eine effektive, zielorientierte Unternehmensführung. Projektmanagement eignet sich aber auch für etablierte Unternehmen mit klassischen Strukturen und Hierarchieebenen, die mit einem zielgerichtet eingesetzten Aufwand an Ressourcen ein spezifisches Vorhaben entscheidend voranbringen möchten. Die Vorteile des Projektmanagements liegen in der Fokussierung besonders bereitgestellter finanzieller und personalwirtschaftlicher Ressourcen für ein nach Umfang und Dauer genau definiertes Vorhaben. Damit soll erreicht werden, dass die beteiligten Mitarbeiter unabhängig von bestehenden Unternehmensstrukturen flexibel, schnell und kompetent projektbezogen arbeiten. Dabei liegen die Vorteile eines funktionierenden Projektmanagements vor allem in den kurzen Entscheidungswegen und in der Verfügbarkeit der fachlich geeignetsten Mitarbeiter für ein konkretes Vorhaben.

Mit Projektmanagement die Potentiale des Unternehmens zielorientiert ausschöpfen

Die Nutzung von Projektmanagement-Tools soll im Idealfall sicherstellen, dass Entscheidungs- und Umsetzungsprozesse übersichtlich und schnell ablaufen, wobei jederzeit der vorgegebene zeitliche Rahmen im Auge behalten wird und eine effektive Qualitätskontrolle stattfindet. Ein erfolgreiches Projektmanagement lebt von genauen Zielvorgaben, einer ausreichenden Finanzierung, einer gelungenen Auswahl der beteiligten Mitarbeiter sowie einer reibungslosen Kommunikation und einer wirksamen Erfolgskontrolle. Auf der Basis etablierter Standards wie IPMA, PRINCE2 (Großbritannien), HERMES (Schweiz) und PMI (USA) sowie der in Deutschland maßgeblichen DIN 69901 (ISO 21500) mit den entsprechenden Zertifizierungen gibt es ein breites Spektrum an Standardsoftware für die Steuerung aller Phasen des Produktmanagements. Daneben existieren branchenspezifische Management-Tools und betriebsinterne Softwarelösungen, die maßgeschneidert für das jeweilige Unternehmen intern oder extern entwickelt werden.

Risiken und Nutzen des Projektmanagements

Die auch heute noch maßgeblichen Studien von Gardner und der Standish Group zum Erfolg von Maßnahmen des Projektmanagements, die auf Zahlen aus dem Jahre 2008 beruhen, haben ergeben, dass rund ein Drittel des gesamten Aufwands für Projekte im IT-Sektor für die Sanierung gefährdeter Vorhaben genutzt werden musste. Zudem erreichten 46 % aller Projekte nicht ihre Ziele in zeitlicher, kostenmäßiger, inhaltlicher oder qualitativer Hinsicht. Vorzeitig beendet wurden 19 % aller Projekte.

Die wichtigsten Risiken beim Projektmanagement

Viele Projekte scheitern an der mangelnden Beachtung bestimmter – immer wiederkehrender – Problemfelder. Dazu gehören:

  • die Einbindung von Mitarbeitern mit nicht ausreichender Kommunikationsfähigkeit und/oder Sozialkompetenz
  • mangelnde Erfahrung der eingebundenen Führungskräfte
  • Kompetenzkonflikte und Streitigkeiten zwischen verschiedenen Hierarchieebenen
  • das Fehlen einer ausreichenden Definition von Anforderungen und Zielen
  • die nicht ausreichende Bereitstellung notwendiger Ressourcen (Personal- und Sachaufwand)
  • mangelnde Unterstützung und fehlendes Commitment der Unternehmensleitung
  • das Fehlen einer effektiven Qualitäts- und Erfolgskontrolle

Ähnliche Videos


Bisher wurden 0 Kommentare geschrieben.

Kommentar verfassen





ERROR: si-captcha.php plugin: GD image support not detected in PHP!

Contact your web host and ask them to enable GD image support for PHP.

ERROR: si-captcha.php plugin: imagepng function not detected in PHP!

Contact your web host and ask them to enable imagepng for PHP.