HSV kämpft um den Relegationsplatz: „Alle zittern mit“

07.05.2014 - Thema: Aktuelle News - Autor: Team hhmesse.de

Der Hamburger SV erzeugt zur Abwechselung mal gute Stimmung. Bei einer Schecküberreichung an einen lokalen Förderkreis für Kinder präsentierte sich eine Delegation des abstiegsbedrohten Bundesliga-Dinos. Aber wie ist die Stimmung in der Stadt wirklich?O-Ton 1 Heiko Westermann, Hamburger SV„Sehr angespannt, würde ich sagen.Wir haben eine gute erste Halbzeit hingelegt am Samstag. Trotzdem haben wir 1:4 verloren, das heißt, wir haben einige Fehler gemacht, und die müssen wir so schnell wie möglich abstellen gegen Mainz. Wichtig ist einfach, die Ärmel hochzukrempeln und aggressiv zu sein. So wie gegen die Bayern in der ersten Halbzeit. Dann werden wir Mainz auch ärgern.“ Der HSV hat als Tabellen-16. das Erreichen des Relegationsplatzes mit einem Sieg in der eigenen Hand. Auch der Bürgermeister der Hansestadt ist von einem Bundesliga-Verbleib überzeugt.O-Ton 2 Olaf Scholz, 1. Bürgermeister Hamburg„Der HSV ist etwas, das mit Hamburg sehr verbunden ist. Der Hamburger SV ist immer ein erstklassiger Verein gewesen und er wird es – davon bin ich ziemlich überzeugt – auch bleiben. Und deshalb zittern alle mit – ich auch.“Gegner und Gastgeber Mainz 05 kämpft noch um den Europa-League-Platz. HSV-Vorstandschef Carl Jarchow sieht darin eine gute Ausgangsposition für sein Team.O-Ton 3 Carl Jarchow, Vorstandsvorsitzender Hamburger SV„Ich finde es nicht nachteilig, dass es auch für Mainz um etwas geht. Ich glaube, es ist vielleicht sogar besser, dass die auch unter einem gewissen Druck stehen, als wenn sie das völlig entspannt angehen könnten. Aber das alles ist Spekulation und Theorie und interessiert mich relativ wenig. Mich interessiert nur, was am Samstag ab 15.30 Uhr passiert.“Der HSV hat es gegen Mainz also in der Hand, dass man sich in der Hansestadt die Chance auf Erstligafußball erhält. Das würde dann nicht nur bei den Kindern im Förderkreis für einige Freude sorgen.SID jö tk

Ähnliche Videos


Bisher wurden 0 Kommentare geschrieben.

Kommentar verfassen