Olympia 2024: Hamburg enthüllt Motto „Das gibt’s nur einmal“

02.07.2015 - Thema: Aktuelle News - Autor: Team hhmesse.de

In Hamburg hat der Kampf um die Gunst der Bürger für eine Bewerbung um Olympische Sommerspiele begonnen. Unter dem Motto „Das gibt’s nur einmal“ präsentierte die Förder-Initiative „Feuer und Flamme für Hamburg“ ihre Werbe-Kampagne – 150 Tage vor dem Referendum am 29. November. Mehr als 50 Firmen stellen insgesamt rund 1,5 Millionen Euro bereit, um die Bürger von der Idee der Spiele 2024 in der Hansestadt zu überzeugen.O-Ton 1: Michael Neumann, Sportsenator Hamburg„Die größte Herausforderung ist erst einmal, die Bürger zu motivieren, am Referendum teilzunehmen. Das ist das größte Problem, dass wir bei den ganzen Volksabstimmungen erschreckend niedrige Beteiligungen haben und deswegen werben wir natürlich auch dafür, dass die Menschen ihr Recht wahrnehmen und dann möglichst aus meiner Sicht für Ja für die Olympischen und Paralympischen Spiele abstimmen.“Die Kosten für die Hamburger Bürger zur Vorbereitung und Durchführung des Referendums belaufen sich auf 4,8 Millionen Euro. Weitere Steuergelder wird die Politik der Hansestadt erst nach einem positiven Bürgerentscheid aufwenden.SID xjs tk

Ähnliche Videos


Bisher wurden 0 Kommentare geschrieben.

Kommentar verfassen