Holi-Festival of Colours – Hamburg wird bunt!

13.06.2013 - Thema: Allgemein, Veranstaltungen - Autor: Team hhmesse.de

Die Facebook-Landschaft erschien im vergangenen Sommer auf einmal sehr bunt. Grund dafür: Die unzähligen Bilder von lachenden, bunt gefärbten Menschen. Das Holi-Festival of Colours wurde in ausgewählten Großstädten Deutschlands zum ersten Mal zelebriert. Hamburg ging dabei leider leer aus. In diesem Jahr dürfen wir uns allerdings auf die geballte Ladung Lebensfreude gefasst machen!

Ein Festival der Farben

© holifestival.com

Es begann in Berlin

Am 29. Juli 2012 wurde in Berlin das europaweit erste Holi-Festival of Colours gefeiert. Ein fulminanter Auftakt, der seine farbigen Spuren in Online- und Printmedien sowie den sozialen Netzwerken hinterließ. Es folgten Festivals in Dresden, Hannover und München, stets waren die Tickets in Windeseile ausverkauft, bis zu 11 000 Gäste wurden auf den Festivals gezählt. Eine große Facebook-Fangemeinde entwickelte sich. Kein Wunder, die Wirkung bunter Farben ist nicht zu unterschätzen.

Die Wurzeln des Festivals

Der Brauch, sich während des Holi-Festivals gegenseitig mit Farbpuder zu verzieren oder diesen einfach in die Luft zu schleudern, geht auf das indische Fest namens Gulal zurück. Dies ist ein traditionelles Frühlingsfest, welches besonders im Norden des Subkontinents seit Jahrhunderten gefeiert wird. Einerseits wird das Ende des Winters, andererseits aber auch die pure Lebensfreude, der Sieg des Guten über das Böse, zelebriert. Durch den Farbpuder, der die Menschen und Straßen bedeckt, verwischen die Unterschiede des Kastensystems und damit die der sozialen Herkunft. An diesem Tag sind alle Menschen gleich und feiern gemeinsam. Toleranz, Vielfalt und Respekt machen daher auch die Leitbilder der europäischen Variante des Festivals aus.

Das Hamburger Holi-Festival of Colours

Am 20. Juli auf findet in der HSV-Arena das erste Hamburger Holi-Festival of Colours statt. Tickets sind ausschließlich über die Facebook-Fanpage oder die Homepage des Veranstalters erhältlich. Wenn Sie zu den glücklichen Besitzern eines solchen gehören, sollten Sie sich die folgenden Tipps und Informationen zum Programm des Festivals nicht entgehen lassen:

  • In jeder Stadt ist der Ablauf ein- und derselbe: Um 12 startet der Einlass, um 15 Uhr der erste Countdown zur Farbexplosion! Bis 21.50 Uhr findet ab jetzt jede Stunde einer statt.
  • Farbbeutel erhalten Sie an den Verkaufsständen auf dem Gelände für je 2 Euro pro Beutel.
  • Umwelt- und Hautverträglichkeit des Farbpulvers sind höchstes Gebot der Veranstalter. Um eventuelle Reizmittel oder Giftstoffe in dem Puder brauchen Sie sich daher nicht sorgen. Aus dem Grund ist auch nicht gestattet, eigenes Farbpulver mitzubringen.
  • Am Besten kommen die Farben zur Geltung, wenn Sie weiße Kleidung tragen. Aus robusteren Materialien lassen sich die Farben in der Regel problemlos auswaschen.
  • Das musikalische Line-Up besteht aus namhaften Djs aus der Elektroszene. Das Berliner Duo Lexy & K Paul oder der ebenfalls aus der Hauptstadt stammende Sascha Braemer bringen dieses unter anderem zum Glänzen.

 

Ähnliche Videos


Bisher wurden 0 Kommentare geschrieben.

Kommentar verfassen