Küchengeräte für alle Zwecke

15.11.2011 - Thema: Allgemein - Autor: Team hhmesse.de

Wir hatten schon einmal über die im nächsten März stattfindende Gastronomie-Fachmesse INTERNORGA 2012 berichtet. Dort werden neben den neuesten Kreationen aus der Gastronomie auch die frischesten Trends in Punkto Kücheneinrichtung präsentiert. Mit unseren Einrichtungstipps für eine funktionale Küche können Sie sich bereits jetzt auf die Messe einstellen!

Praktische Küchenhelfer

Damit die neuesten Rezepte von Jamie Oliver, Tim Mälzer und Co. flugs nachgekocht werden können, gibt es einige praktische Geräte, welche die Arbeit maßgeblich vereinfachen und daher in keiner Küche fehlen sollten. Beim Backen eines Früchtekuchens fallen oft lästige, aber notwendige Arbeiten, wie das Entkernen von Kirschen oder das Entfernen des Grüns bei den Erdbeeren, an. Dabei gibt es tatsächlich kleine Küchenhelfer, die einem diese Arbeit beinahe gänzlich abnehmen. Wer lieber Gemüsepfannen zubereitet, steht oft stundenlang in der Küche, um das benötigte Gemüse zu schnippeln. Jene Arbeit können Ihnen Gemüseschneider abnehmen. So haben Sie nie wieder tränende Augen beim Schneiden der Zwiebeln zu befürchten. Ebenfalls gibt es spezielle Zerteiler für Pilze oder Eier. Wer nicht für jede Gemüsesorte einen eigenen Schneider besitzen möchte, kann auch zu einem Universal-Zerteiler greifen, welcher im Handumdrehen beinahe jede Zutat in Würfel oder Streifen zerteilt. Für Freunde der italienischen Küche und insbesondere von leckerer Pizza gibt es auch hier das passende Zubehör. Eine Pizza, die wie aus dem Steinofen beim Italiener um die Ecke schmeckt, lässt sich mithilfe eines speziellen Pizzasteins im eigenen Backofen backen. Mit einer selbstgemachten Pizza vom Blech hat diese leckere Pizza nichts mehr gemeinsam. Holt man dann die fertige Pizza aus dem Ofen, so kann man sie mithilfe eines Pizzaschneiders in kleinere Stücke zerteilen.

Elektrogeräte

Auch bestimmte elektrische Geräte gehören neben den kleinen praktischen Küchenhelfern, die man zum Beispiel auf Casserole.de erwerben kann, in jede gut ausgestattete Küche. Am Weihnachtsabend sorgen Warmhalteplatten dafür, dass die Weihnachtsgans nicht kalt wird und das Weihnachtskäffchen am Nachmittag wurde bereits dank des Waffeleisens versüßt. Zum Vorspeisensüppchen reicht man selbstgebackenes Brot aus dem Brotbackautomaten. Für die schnelle Mahlzeit zwischendurch sorgen Crepes Maker oder Sandwich-Toaster und am Silvesterabend versammelt sich die ganze Familie, um mit dem elektrischen Fondue-Gerät noch ein letztes Mal im Jahr gemeinsam zu essen.

Der gedeckte Tisch

Zu einem Festessen gehört neben heiteren Gästen auch ein schön gedeckter Tisch. So sollte von schlichtem, aber edlem Geschirr gespeist werden und beim Anstoßen sollten die Weingläser einen schönen Klang verbreiten. Zudem gehört auch eine gebügelte Tischdecke sowie farblich aufeinander abgestimmte Dekoration zu einem gelungenen Festtagstisch.

Ähnliche Videos


Bisher wurden 0 Kommentare geschrieben.

Kommentar verfassen