Traumjob Modebranche: Karriere in der Textilindustrie

26.06.2015 - Thema: Allgemein - Autor: Team hhmesse.de

Der Blick für den Trend

Model

Das Talent, Kundenwünsche zu erkennen, ist wichtige Basis für die tägliche Arbeit und den Erfolg. Das Auge für die Menschen und ihre Kleidung ist überall offen, im Kino, beim Fernsehen oder dem Stadtbummel. Das Neue in allen Lebensbereichen muss gesucht und verstanden werden, Inspiration für Mode gibt es im Alltag genug. Der Traum vom Beruf in der Modebranche, der viele fasziniert, ist erfüllbar. Der Weg nach oben ist allerdings schwer und viele Steine liegen darauf. Wünsche bleiben mitunter unerfüllt, und am Ende findet man sich in einer Position wieder, die eine weitere Karriere unmöglich macht.

Nach der Ausbildung bald Storemanager

Das Ausbildungsprogramm von Peek & Cloppenburg sorgt für den angemessenen beruflichen Erfolg, bei dem der Mitarbeiter nicht irgendwo stehen bleibt. Hanna Naumann wurde z.B. gleich nach ihrer Ausbildung Abteilungsleiterin und ist jetzt Storemanagerin in Berlin. Sie hatte gleich nach dem Abitur im Abiturentenprogramm als angehende Handelsfachwirtin das Kreative mit dem Kaufmännischen verbunden. Dabei war ihr vor allem die Internationalität des Hauses wichtig. Sie schildert besonders, wie vorteilhaft es war, alle Abteilungen durchlaufen zu haben.

Vielfältige Karrieremöglichkeiten

Das Ausbildungsprogramm bietet Ausbildungsplätze für Handelsfachwirte, Gestalter für visuelles Marketing, Kaufleute für Einzelhandel und Kaufleute für Büromanagement an. Die Ausbildungsvergütungen liegen in allen Bereichen schon vom ersten Jahr an sehr hoch. Grundlegend ist generell die enge Verzahnung von Theorie und Praxis und der Einsatz in allen Bereichen des Unternehmens. Die Einstiegsvoraussetzungen in den einzelnen Berufen sind unterschiedlich, bei manchen reicht der Hauptschulabschluss, für einige ist Abitur oder Fachabitur erforderlich. Große Chancen bieten sich allen, für die die Mode Bestandteil des Lebens werden soll. Ein überdurchschnittlich gutes Abitur ist die Grundlage zum Dualen Bachelor Studium. Zahlreiche Aufgaben des Abteilungsmanagements werden hier schon in der Praxisphase übernommen.
Mode ist die Königin der Welt, die alle verzaubert. Neben dem Gespür für Trends und Spaß an Fashion benötigen in der Branche Tätige ein großes Maß an wirtschaftlichem Know How.

Die Ausbildungsprogramme bringen frischen Wind in die Modebranche und zeigen, welches Potential in jungen Leuten steckt und bietet ihnen Entfaltungsräume. Damit werden die Trends jünger und die Fashion bekommt Impulse, an die vorher niemand gedacht hätte.

 

Weitere Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten der Modebranche gibt es auf der Webseite Peek & Cloppenburg oder auch bei Xing.

 

Ähnliche Videos


Bisher wurden 0 Kommentare geschrieben.

Kommentar verfassen





*