Disneys Musical TARZAN in Hamburg

Seit mehreren Jahren begeistert das Musical „Tarzan“ im Theater Neue Flora in Hamburg das Publikum jeden Abend mit einer fantasievollen Inszenierung, bei der die Zuschauer in das Geschehen mit einbezogen werden. Dazu begeistert die mitreißende Musik von Weltstar Phil Collins.

Disneys „Tarzan“: vom Filmhit zum Musicalerfolg

Das Logo des Tarzan Musicals

Logo © Stage Entertainment 2012

Im Jahr 1999 gelang Disney mit dem abendfüllenden Zeichentrickfilm „Tarzan“ ein großer Hit in den Kinos weltweit. Der Film basiert auf dem Literaturklassiker „Tarzan bei den Affen“ von Edgar Rice Burroughs, der seit seinen erstem Erscheinen 1912 schon mehrfach für die Leinwand adaptiert wurde. Mit der Musicaladaption seines eigenen Trickfilms brachte Disney den Stoff 2006 schließlich zum ersten Mal auch auf die Musicalbühne.

„Tarzan“ erzählt die Geschichte eines kleinen Jungen, der als einziger einen Schiffbruch vor der Küste Afrikas überlebt und von einem Gorillapaar gefunden wird, dessen Baby von einem Leoparden getötet wurde. Die Gorillas, die in Film und Musical Kerchak und Kala heißen, nehmen das Menschenbaby an seiner Stelle an und ziehen es auf. Viele Jahre bleibt der junge Tarzan aufgrund seines menschlichen Äußeren ein Außenseiter unter den Gorillas, bis es ihm gelingt, den Leoparden zu töten, der einst das Baby von Kerchak und Kala tötete. Wenig später trifft Tarzan auf die entzückende Dschungelforscherin Jane, die mit ihrem Vater auf Expeditionsreise in Afrika ist und realisiert zum ersten Mal, dass es eine Welt jenseits des Dschungels gibt – die eigentlich seine Welt ist.

Oscar-gekrönte Musik für „Tarzan“

Foto des Tarzan-Darstellers

Pressefoto © Stage Entertainment 2012

Die Romanze von Tarzan und Jane verzaubert Leser und Filmliebhaber nun schon seit einem Jahrhundert. Für den Disneyfilm schrieb Phil Collins den mit einem Oscar ausgezeichneten Welthit „You’ll be in my heart“, der natürlich auch unter dem deutschen Titel „Dir gehört mein Herz“ im Musical zu hören ist. Für das Musical schrieb der Superstar weitere mitreißende Songs wie „Zwei Welten“, „Wer ich wirklich bin“ und „Auf einmal“, die auch in Hamburg jeden Abend das Publikum begeistern.

Nach der gefeierten Premiere am Broadway im Jahr 2006 war das Musical „Tarzan“ auch auf einer großen US-Tournee sowie in Schweden und in den Niederlanden zu sehen. Nirgendwo ist es jedoch so erfolgreich wie in der fantasievollen Inszenierung in Hamburg, bei der der auch der Zuschauerraum der Neuen Flora mitbespielt wird.

Eintrittskarten und günstige Pauschalen für „Tarzan“

Die Eintrittskarten für „Tarzan“ in Hamburg sind bereits ab 49,89 Euro erhältlich (wochentags). Für Familien sind günstige Familientickets für zwei Erwachsene und mindestens ein Kind erhältlich sowie Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Senioren ab 65 Jahren und Schwerbehinderte. Besitzer der Hamburg Card erhalten Restkarten für den gleichen Tag mit einem Rabatt von 25% an der Tageskasse der Neuen Flora.

Auswärtige Hamburg-Besucher können günstige Pauschalarrangements buchen, zu denen neben den Eintrittskarten für Tarzan auch Hotelübernachtung und Anreise gehören.