Schunkeln und Festivalstimmung in den Straßen: Der Schlagermove

Wusste Sie was die erfolgreichste Musikrichtung der Welt ist? Sie würden es wahrscheinlich normalerweise nicht erraten aber es ist natürlich: Der Schlager! Und beim Schlagermove in Hamburg kommen die zahllosen Fans dieser Musik einmal im Jahr ganz öffentlich voll auf ihre Kosten. Ein Besuch ist das Spektakel, das auch unter dem inoffiziellen Zweitnamen und Motto „Festival der Liebe“ geführt wird, allemal wert. Alle Informationen zum Schlagermove 2012 finden Sie hier: Schlagermove 2012.

Zwei Tage pure Lebensfreude

Immer im Juli füllen sich die Straßen von St.Pauli mit Trucks und bunt gekleideten Schlager-Anhängern. Auf einer Zugroute von fast drei Kilometern wird gefeiert, geschunkelt und gelacht und das schon seit 1997. In ihrer Art ist diese Veranstaltung einmalig in Deutschland und das größte Revival-Fest weit und breit. Daher rekrutieren sich die rund 200 000 Gäste, die jedes Jahr aus ganz Deutschland und auch aus dem Ausland dabei sein wollen, auch aus allen Bevölkerungsschichten und Altersgruppen.

Bilder © 2012 by Phillip Hoffmann

Aftermove Party inklusive

Nicht nur der meist feucht-fröhliche Umzug ist das Highlight der Festivitäten rund um den Schlagermove. Begehrt sind auch die Karten für die Aftermoveparty im Anschluss, die in Zelten und auf fünf Bühnen auf dem Heiligengeistfeld gefeiert wird. Zahlreiche Bands geben hier die berühmtesten und schönsten Ohrwürmer zum Besten und das Publikum selbst ist eine Attraktion an sich. Bunte Klamotten und ausgefallene Accessoires wie flippige Sonnenbrillen und quietschbunte Krawatten erinnern schon fast an Karneval. Für die Aftermove Party sind Karten schon ab knapp fünfzehn Euro erhältlich. Die Teilnahme am Schlagermove selbst ist selbstverständlich kostenlos. Für den Eintrittspreis bekommt man Konzerte und Unterhaltung von bekannten Schlagerstars, auf kleineren Bühnen aber auch von Cover-Bands und Newcomern der Branche. Außerdem ist man als waschechter Schlager-Fan unter Gleichgesinnten – da feiert es sich doch gleich noch unbeschwerter.

Drumherum und Extras

Für Verköstigung ist natürlich gesorgt. An Imbissständen und Bierbuden wird für das leibliche Wohl gesorgt und die Zelte schützen vor dem eventuell eintretenden Hamburger Schietwetter. Ein besonderes Highlight sind die Bootsparties. Für unter 40 Euro kann man die Party auf eine der Hamburger Barkassen verlagern, die von den Landungsbrücken ablegen und dort direkt auf dem Wasser mit den Wellen im Takt schunkeln.

Kartenausschnitt Schlagermove

Kartenausschnitt Schlagermove