Die ITB Berlin: Das Zentrum für Tourismus

Die ITB Berlin ist eine Internationale Tourismus-Börse, die durch Manfred Busche bereits im Jahre 1966 ins Leben gerufen wurde. Anfangs boten gerade mal neun Aussteller aus fünf verschiedenen Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen an – 2010 waren es bereits 12.000 Aussteller, die auf einer Fläche von 160.000 Quadratmetern über 160.000 Besucher, darunter etwa 100.000 Fachbesucher, begrüßten.Logo der ITB Berlin Die nächste Messe findet wieder vom 7. bis zum 11. März 2012 in der deutschen Hauptstadt statt, allerdings ist sie die ersten drei Tage nur für die Fachbesucher geöffnet – sie sind die Entscheidungsträger über die Frage, welche Angebote vom Markt angenommen werden, da sie die Wünsche der Kunden kennen und sie an die Aussteller weitergeben. Danach darf auch das private Publikum die Ausstellung der verschiedenen Hotelunternehmen, Fremdenverkehrsorganisationen, Reiseveranstalter, Reisebüros, Verkehrsträger, Verbände, Vereine und Systemanbieter besuchen.

Die ITB am Puls der Zeit

Neben der geografischen Gliederung spiegeln sich die neuesten Marktsegmente auch in der Hallenaufteilung wider, eine Halle ist sogar für die aktuellen Trends wie z.B. Youth Travel, Ökotourismus, Experience Adventure und Economy Accomodation reserviert, weiter werden auch Themen wie Training and Employment in Tourism, Travel Technology, ITB Supply Wellness, Kulturtourismus und Kreuzfahrten auf der ITB Berlin präsentiert. Neben der Ausstellung gibt es noch den Fachkongress vom 7. bis zum 9. März 2012, der verschiedene Vorträge und Diskussionsveranstaltungen bietet, sowie den ITB Berlin Buch Award. Letzterer wurde 2002 das erste Mal verliehen und prämiert seitdem jedes Jahr herausragende publizistische Werke und Leistungen im Bereich Reise und Tourismus, die von einer unabhängigen Jury ausgewählt wurden.

Messestand der Aussteller aus Estland auf der ITB Berlin

Pressefoto © ITB Berlin 2012 / www.itb-berlin.de


Weiter gibt es noch die Destinations Awards, die einem Schwerpunktreiseland in der Kategorie Südafrika, Reisebildband, Reisen mit Kindern, das besondere Reisebuch, das literarische Reisebuch, Wandern und Radfahren, Touristische Kartografie/Wanderkarten, Innovationspreis, die besondere Reiseführer-Reihe, Würdigungspreis für ein publizistisches Werk, Reise-Kalender und der Fachbuchpreis Kulturen gewidmet werden. Im letzten Jahr gewann Polen, das offizielle Partnerland der ITB Berlin, den Preis.

Hilfreiche Informationen:

>> Zur offiziellen Seite der ITB Berlin

>> Tickets kaufen

Kartenausschnitt ITB Berlin

Kartenausschnitt ITB Berlin