Die Popkomm: Perfekte Symbiose aus Networking, Unterhaltung und Musik

Noch bis zum Jahre 2003 fand die Fachmesse für Musik und Unterhaltung in Köln statt, danach wurde der Popkomm in Berlin Einhalt geboten. Seitdem wird die internationale Handelsmesse jedes Jahr in der deutschen Hauptstadt veranstaltet und informiert Tausende von Fachbesuchern aus aller Herren Länder über das aktuelle Veranstaltungskonzept aus Fachmesse, Kongress und Festival.Logo der Popkomm Messe In Berlin entwickelte sich das Event zu einer der drei größten internationalen B2B-Veranstaltungen der Musikindustrie, auf der sich mittlerweile unzählige Labels, Majors und Independents, Händler, Verlage und musikaffine Unternehmen präsentieren. Auf einer Ausstellungsfläche von insgesamt 16.000 Quadratmetern zählte die Popkomm bereits 817 Ausstellern, davon 589 internationale Aussteller aus 55 Ländern, sowie über 15.000 Fachbesucher. Obwohl die Messe 2009 aus wirtschaftlichen Gründen einmal aussetzen musste, fand sie auch in diesem Jahr Anfang September wieder statt. Die nächste Ausgabe startet vom 5. bis 7. September 2012 auf dem Flughafen Berlin-Tempelhof durch. Im folgenden Videobeitrag bekommen Sie einen Eindruck von der Popkomm 2011.

Unter dem Dach der Berlin Music Week

Der Kongress dient den Fachbesuchern als Plattform um aktuelle Themen der Branche (u.a. Mobile, Cloud und digitales Musik-TV) zu diskutieren und Fachwissen auszutauschen. Darüber hinaus können sich die Teilnehmer verschiedene Vorträge und Beteiligungen von Konferenzsprechern, Musikindustrie-Experten und Entscheidungsträgern anhören, wobei die nationale und internationale Vernetzung der Musikakteure mit dem digitalen Business im Mittelpunkt des Branchentreffs stand. Für den regen Austausch und die Unterhaltung der Besucher findet neben den beiden ersten Programmpunkten auch noch jedes Jahr ein Festival statt, auf dem schon bekannte Bands wie a. Billy Talent, Joy Denalane, Kaizers Orchestra, Sugarplum Fairy, Juliette and the Licks und Lunik zu hören und sehen waren. In diesem Jahr präsentierte die Popkomm 115 Künstler und Bands aus 26 Ländern (doppelt so viele wie im Vorjahr) in den nahe gelegenen Locations im Tempelhof sowie im Rahmen der Berlin Music Week in den Clubs von Berlin für alle Musikfans als auch das Fachpublikum.

Hilfreiche Informationen:

>> Zur offiziellen Seite der Pobkomm

>> Pobkomm Imagefilm

Kartenausschnitt Popkomm Berlin

Kartenausschnitt Popkomm Berlin