Hochzeitstage Hamburg – für den schönsten Tag im Leben

Wer heiraten will und seinen großen Tag nicht nur in Freude, sondern möglichst auch in Perfektion begehen will, dem steht vor der eigentlichen Feier oft ein wahrer Marathon an Geschäftsbesuchen, Kataloge wälzen und Suchen nach den besten Angeboten bevor. Kein Wunder, dass die Idee einer Hochzeitsmesse Hamburg in den Fokus vieler Heiratswilliger und aller die es vielleicht mal werden wollen gerückt hat und dass die Hansestadt mit der Messe Hochzeitstage erfolgreich alles rund um den großen Tag in den Messehallen versammelt.

Sag „Ja!“ zur großen Auswahl

Alles unter einem Dach und mit kurzen Wegen dazwischen. Der Besuch einer Hochzeitsmesse wie die Hochzeitstage Hamburg bietet gestressten Brautpaaren die Möglichkeit, gleich alles rund um die Hochzeit auf einmal zu erledigen oder zumindest die passenden Ansprechpartner, Adressen oder einfach nur Inspiration zu sammeln. In den Messehallen B3 und B4 findet man auf der Hochzeitstag Hamburg von A wie Aussteuer bis Z wie Zauberer alle Anbieter von Hochzeitsausstattungen und Dienstleistungen. Neben dem Braut- und Herrenausstatter, zeigen Juweliere die schönsten Schmuckstücke für die Hand, die den Bund fürs Leben besiegeln. In der Theorie keine reine Kopfsache ist die Frisur der Braut, für die sich auf der Messe unzählige Vorschläge zur Anschauung und zum Ausprobieren finden. Auch Visagisten und Wellnessbehandler für die Schönheit der Braut sowie Floristen und Dekorateure für die Schönheit der Räumlichkeiten sind vertreten. Von der Einladungskarte über das richtige Festmahl stellen Druckereien, Grafiker sowie die Gastronomie und Hotellerie Fachleute zur Verfügung und wer nicht mit der weißen Kutsche fahren will, kann aus einer großen Zahl von Motorkutschen der Autovermietungen und Chauffeuerdienste wählen. Den gelungenen Eröffnungstanz fördern Musikentertainmentbranche und Tanzschulen, für Geschenke und Flitterwochen stehen Reiseveranstalter und Inneneinrichter zu Diensten. Auch eine Hochzeitsversicherung kann man abschließen und für den eher unromantischen Teil von Ehevertrag und Co eine Rechtsberatung aufsuchen.

Save the Date

Die Hochzeitstage finden einmal jährlich zu Ende Januar in den Hamburger Messehallen B3 und B4 statt. Geöffnet ist von 11-19 Uhr am Samstag und von 11-18 Uhr am Sonntag. Eine Tageskarte kostet 12 Euro pro Person, für beide Tage muss man nur einen kleinen Aufpreis zahlen. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Für Messebesucher stehen rund um die Hamburger Messe Hochzeitstage kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung, über die St. Petersburgerstraße erreicht man die Zufahrt zur Tiefgarage B4. Mit Bus, Bahn und U-Bahn fährt man bis Sternschanze oder Stephansplatz und ist nach einigen Minuten Fußweg am Eingang Ost.