Die CeBIT: Hannover auf dem Vormarsch

Die CeBIT in Hannover findet das nächste Mal vom 6. bis zum 10. März 2012 auf dem Messegelände der Hauptstadt Niedersachsens statt. Täglich von 9.00 bis 18.000 Uhr können sich die Besucher zwischen vier Plattformen bewegen: CeBIT pro, CeBIT gov, CeBIT lab und CeBIT life. Die CeBIT pro konzentriert sich auf die komplette Bandbreite professioneller ITK-Technologien und eröffnet dem internationalen und nationalen Fachpublikum innovative Businesslösungen für alle Branchen wie Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung. Das Portal gliedert sich in themenspezifische Ausstellungsbereiche wie Business IT, Mobile Communication, Infrastruktur und Prozessmanagement. Das CeBIT gov bietet hingegen einen umfassenden Überblick über die aktuellen Fragestellungen des öffentlichen Sektors. In dem Themenfeld eGovernment wird gezeigt, wie ITK-Lösungen die Modernisierung der Verwaltung auf allen Ebenen begleiten und optimieren können – von der EU über Bund und Länder bis zu den Kommunen.
Wer die CeBIT dieses Jahr verpasst hat, kann sich in diesem Video die größten Highlights zusammenfassend anschauen.

Weitere Themenspektren der CeBIT

In dem im Themenfeld Gesundheitswirtschaft werden die Facetten von eHealth, Telemedizin, Prävention und dem demographischen Wandel erörtert. Interessierte Besucher werden aus der öffentlichen Verwaltung, der Gesundheitswirtschaft, der öffentlichen Sicherheit, dem Bildungswesen und der Verkehrsinfrastruktur erwartet. Das CeBIT lab ist wiederum die wichtigste internationale ITK-Plattform und bietet den Gästen einen Blick auf die zukünftige Branche. Gleichzeitig ist sie ein wichtiger Knotenpunkt für die Wissenschaft, die Politik und die Industrie. Die Plattform dient hauptsächlich Produkt- und Unternehmensentwicklern aus allen Branchen sowie Investoren, die neue Projekte suchen. Aber auch Hochschulen und Forschungseinrichtungen können die Chance nutzen, ihre Konzepte, Forschungsergebnisse und Prototypen zu präsentieren. Die vierte Plattform CeBIT life bietet zu guter Letzt einen ganzheitlichen Blick auf die ITK-Trends der Lebens-und Arbeitswelt. Die internationalen und technikbegeisterten Handwerker, Architekten, Bauunternehmer, Systemintegratoren sowie Professionals aus Verlagen und der Musik-, Film- und CE-Industrie interessieren sich für neue Technologien und Lösungen zum Thema Smart Home, Audio und Hi-Fi, Film, Gaming und eSports. Händler und Einkäufer als auch Trendsetter und Gamer können sich über die neuesten visionären Trends informieren.

Auf der Cebit Hannover kann man kleinen Robotern beim Fußball spielen zuschauen.

Pressefoto © Deutsche Messe Hannover


Hilfreiche Informationen:

>> Zur offiziellen Seite der CeBIT Hannover

>> Geländeplan auf CeBIT.de

>> Hallenpläne auf CeBIT.de

Kartenausschnitt CeBIT Hannover

Kartenausschnitt CeBIT Hannover