Der Messestandort Hamburg (Teil 1)

24.07.2010 - Thema: Messen - Autor: Team hhmesse.de

International bekannt und geschätzt ist die Freie und Hansestadt Hamburg vor allem als wichtiger Standort von Wirtschaft und Kultur. Aus diesem Grund sind in der Stadt an der Elbe auch viele Messen angesiedelt. In einer Studie über die elf bedeutendsten Messe- und Kongressstädte in Deutschland schnitt Hamburg gut ab und erzielte aufgrund der zentralen Lage der Messegelände den ersten Rang.

Gute Lage als Standortvorteil

Das Messegelände ist in Hamburg äußerst zentral gelegen und befindet sich mitten in der City. So beträgt die Fahrzeit mit der U-Bahn vom Hauptbahnhof bis zum Messegelände nur knappe fünf Minuten. Der ICE-Bahnhof Dammtor befindet sich sogar unmittelbar neben dem Messegelände und auch der Weg zum internationalen Flughafen der Metropole Hamburg ist sehr kurz. Vom Messegelände aus sind Hotels, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Kultureinrichtungen und Kneipen innerhalb kurzer Zeit zu erreichen.

Jedes Jahr werden in Hamburg 40 Messen und Ausstellungen abgehalten. Mehr als 10.000 Aussteller nehmen insgesamt an diesen Veranstaltungen teil. Jahr für Jahr werden zusammengenommen weit mehr als eine Million Besucher gezählt. Aus diesem Grund gehört Hamburg zu den wichtigsten deutschen Messestandorten.

International hoch angesehen ist die Hansestadt vor allem aufgrund ihrer Messen in den Bereichen der maritimen Industrie, der Luftfahrt, der erneuerbaren Energien, der Gastronomie, Hotellerie sowie Kunst & Kultur. Allein im Jahr 2004 erzielte die Messe Hamburg einen Umsatz von rund 46,5 Millionen Euro sowie einen Gewinn von 8,7 Millionen Euro.

Ähnliche Videos


Bisher wurden 0 Kommentare geschrieben.

Kommentar verfassen





ERROR: si-captcha.php plugin: GD image support not detected in PHP!

Contact your web host and ask them to enable GD image support for PHP.

ERROR: si-captcha.php plugin: imagepng function not detected in PHP!

Contact your web host and ask them to enable imagepng for PHP.