Die Deutsche Anlegermesse

15.06.2012 - Thema: Messen - Autor: Team hhmesse.de

Wenn es ein Thema gibt, das die Deutschen derzeit besonders interessiert, dann sind es Anlagemöglichkeiten und gewinnbringende Investitionen. Die temporäre Talfahrt der Edelmetalle, die drohende neuerliche Währungskrise und die von vielen Branchenexperten befürchtete Immobilienblase sorgen dieser Tage für Verwirrung unter den deutschen Anleger. Gut, dass es die Deutsche Anlegermesse gibt, die einen regen Austausch aktueller Informationen möglich macht.

Ein voller Erfolg

Das Girokonto ist noch immer die wichtigste und dementsprechend beliebteste Anlagemöglichkeit der Deutschen. Ein Abschluss bei der comdirect geht zudem schnell und unkompliziert. Wer nun gerne mehr zum kostenlosen Girokonto der comdirect erfahren möchte, kann sich darüber selbstverständlich im Internet informieren. Heute scheint es allerdings fernerhin notwendig, dass man sich vermehrt von Angesicht zu Angesicht trifft und die aktuellen Themen auf Augenhöhe diskutiert. Aus diesem Grund ist es relativ wichtig, dass es für Finanzexperten, Unternehmen und alle interessierten Anleger genügend Foren gibt. Zum dritten Mal fand zum Beispiel gerade die Deutsche Anlegermesse – passenderweise in Frankfurt – statt und man durfte in diesem Jahr erfreulicherweise sogar einen Besucherrekord verbuchen. Unter dem Motto “Leistung erkennen – Zukunft gestalten” öffnete die Messe im März seine Tore. Die rege Teilnahme und die gesteigerten Besucherzahlen machen deutlich, dass zwischen den Anlegern und überhaupt in der gesamten Finanzbranche immer noch einen ganz enormen Kommunikations- und Informationsbedarf gibt. Nicht nur Finanzexperten aus diversen Branchen, sondern auch Prominente und erfolgreiche Unternehmer meldeten sich zu Wort und tauschten sich mit den Messebesuchern aus.

Die Deutsche Anlegermesse scheint notwendig

Ins Leben gerufen wurde die Deutsche Anlegermesse unmittelbar nach der letzten Finanzkrise. Ob der allgemeinen Verdrossenheit über mangelnde Transparenz am Kapitalmarkt, allein gelassene Anleger und zu wenig publik gemachte Investitionsmöglichkeiten setzte die Value Relations GmbH mit der Deutschen Anlegermesse in Frankfurt ein Zeichen. Hier wurden und werden Interessengruppen zusammengefügt, Investitionsmodelle vorgestellt und der Dialog zwischen Unternehmen und Anlegern angekurbelt. Im Anschluss an die Messe findet auch noch ein Charity Event statt, bei dem gemeinnützige Organisationen tatkräftig unterstützt werden. Als die Deutsche Anlegermesse im Jahr 2010 zum ersten Mal ihre Pforten öffnete, stellten sich die Aussteller und Besucher noch etwas verhalten aufeinander ein. Mittlerweile kennt und hilft man sich. Wahrscheinlich auch aus diesem Grund wurde nun bereits der Termin für die Messe im nächsten Jahr offiziell bekannt gegeben. Demnach wird die 4. Deutsche Anlegermesse am 22. und 23. März 2013 im Forum Messe Frankfurt stattfinden. Über die Rezeption der Besucher und Aussteller macht man sich mittlerweile keine allzu großen Sorgen mehr. Man sieht sich in Frankfurt!

Ähnliche Videos


Bisher wurden 0 Kommentare geschrieben.

Kommentar verfassen