Hochzeitsmessen in Deutschland

16.02.2012 - Thema: Messen - Autor: Team hhmesse.de

Brautpaaren stellen sich zum Beginn der Hochzeitsplanung viele Fragen. Wo heiraten? In welcher Location feiern? Welche Hochzeitsmusiker buchen? Das sind nur einige wenige Fragen. Eine sehr gute Möglichkeit, sich umfangreich über das Thema Heiraten zu informieren, bieten Hochzeitsmessen. Sie finden jedes Jahr in ganz Deutschland statt.

Natürlich gibt es sehr viele Infoquellen zum Thema Hochzeit: Vom Print-Magazin über das Portal im Internet bis hin zu Hochzeitsforen. Wenn es darum geht, sich persönlich bei Vertretern aus der Hochzeitsbranche zu informieren, stellen Hochzeitsmessen die ideale Gelegenheit dar. Es gibt keine Veranstaltung, auf der so viele Aussteller aus der Hochzeitsbranche an einem Ort zur gleichen Zeit auf einmal anzutreffen sind. Sie stellen die neuesten Trends aus, stehen für persönliche Gespräche zur Verfügung und geben oft schon mal einen Messe-Rabatt bei direkter Buchung.

Aussteller aus der ganzen Hochzeitsbranche

Hochzeitsmessen gibt es in großer und kleiner Ausführung. Sehr bekannt sind natürlich die großen Hochzeitsmessen in Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Frankfurt, München und den anderen Großstädten. Aber auch kleinere Hochzeitsmessen sind in der Regel einen Besuch wert. Am besten erkundigt man sich vorab auf der Website des Messeveranstalters, welche Aussteller vor Ort sind. So können bestimmte Dienstleister und Anbieter konkret angesteuert werden. Dazu lohnt es sich, sich bereits im Vorfeld Fragen zu überlegen. Damit dann der Caterer, Brautmoden-Anbieter, Trauring-Händler, Hochzeitsreise-Veranstalter, etc. gleich ganz gezielt gefragt werden kann.

Hochzeitsmessen: Herbst bis Frühjahr

Der Mai und die Folgemonate im Sommer sind bekanntlich sehr beliebt zum Heiraten. Mit der Planung sollte in etwa ein Jahr davor begonnen werden. Da bieten sich die Hochzeitsmessen genau an. Die Saison startet bundesweit im September und geht dann bis etwa März. Die großen Hochzeitsmessen öffnen ihre Pforten im Normalfall von Samstag bis Sonntag. Einige sehr große Hochzeitsmessen starten bereits am Freitag. Auf alle Fälle ist es empfehlenswert, sich einige Stunden für den Besuch einer Hochzeitsmesse zu nehmen. Das Angebot ist nicht zu unterschätzen. Zusätzlich zu den Ausstellern wird meistens noch ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. Dazu gehören zum Beispiel die beliebten Brautmodeschauen. Diese finden in der Regel mehrmals täglich statt. Außerdem werden oft noch Livemusik, Zaubershows, Vorträge von Vertretern der Kirche oder des Standesamts sowie Gewinnspiele geboten.

Ähnliche Videos


Bisher wurden 0 Kommentare geschrieben.

Kommentar verfassen





*