Internationale Handwerksmesse 2013

26.06.2012 - Thema: Messen - Autor: Team hhmesse.de

Vom 6. bis zum 12. März 2013 lädt die Internationale Handwerksmesse auf dem Messegelände in München täglich von 9.30 bis 18.00 Uhr Verbraucher und Unternehmen gleichermaßen ein, sich über die neusten Produkte aus den Bereichen Wohnen, Einrichten und Arbeiten, Küchen, Kunsthandwerk und Institutionen, Energie, Haus und Innovationen sowie Technik, Haus und Garten zu informieren. Die Fachmesse deckt zwar die gesamte Bandbreite des Handwerks ab, inklusive zugehöriger Werkzeuge und Maschinen, doch wer sich für Sonder- und Spezialschrauben interessiert, die nach speziellen Vorgaben hergestellt werden, der wird auf der Messe wohl nicht fündig. Als kompetenter Partner für Präzisionsteile sei an dieser Stelle www.alstertaler.de genannt. Der inhabergeführter Produzent für Schrauben sowie Normteile am Markt bietet ein umfangreiches Programm an Sonder- und Spezialschrauben sowie Zeichnungsteile.

Die vier Themenbereiche der Handwerksmesse

Themenbereich 1: Der Bereich „Wohnen, Einrichten und Arbeiten“ umfasst alle Themen, die sich rund ums Haus drehen. Dazu zählen vor allem Fragen, die sich auf das Bauen, Sanieren und Renovieren beziehen, ebenso wie auch die Einrichtung von Wohn- und Büroräumen. Weiter geht es um die Ausstattung von Küchen (inkl. Küchengeräte) und den Außenausbau von Eigenheimen wie auch den dazugehörigen Garten. Themenbereich 2: Der Bereich „Energie, Haus und Innovationen“ behandelt insbesondere alle Themen, die mit einer verbesserten Energieeffizienz zusammenhängen. Im Zeitalter steigender Gas-, Öl- und Strompreise wie auch sinkender Rohstoffe werden insbesondere Fragen zur modernen Heizungstechnik, Klimatechnik, Sanitär- und Umwelttechnik und Elektrotechnik beantwortet wie auch zur aktuellen Energiegewinnung. Themenbereich 3: Der Bereich „Küchen, Kunsthandwerk und Institutionen“ richtet sich hingegen an das besagte Kunsthandwerk, die Schmuckindustrie wie auch moderne Musikinstrumente. Immerhin gehören alle drei Sparten auch dem Handwerk an, weil viele der genannten Gerätschaften und Accessoires bis heute noch von Hand gefertigt werden müssen. Dementsprechend werden Fragen rund um internationales Kunsthandwerk, Schmuck und Accessoires wie Instrumente und Musikzubehör beantwortet. Themenbereich 4: Der Bereich „Technik, Haus und Garten“ widmet sich zu guter Letzt allen Themen, die in irgendeiner Form mit Werkstätten, Werkzeugen und der Transporttechnik zu tun haben. Für Besucher wie auch Unternehmen gleichermaßen interessant werden Fragen zum Arbeitsschutz und zur Sicherheitsbekleidung, zu verschiedenen Werkzeugen und Maschinen wie auch zu leichten Nutzfahrzeugen und Anhängern vor Ort beantwortet. Und sollten am Ende immer noch ein paar Fragen offen sein, gibt es noch die Möglichkeit, sich zum Thema Finanzierung und Versicherungen, Aus- und Weiterbildungen beraten zu lassen – bis keine Fragen mehr im Raum stehen.

Ähnliche Videos


Bisher wurden 0 Kommentare geschrieben.

Kommentar verfassen