Rückblick auf die Hanseatic Money Fair

14.11.2011 - Thema: Messen, Recaps - Autor: Team hhmesse.de

In diesem Jahr war die Hanseatic Money Fair mal wieder ein voller Erfolg. Etwa 1.500 Besucher zog es anlässlich dieser Messe in den Börsensaal der Handelskammer Hamburg. 50 nationale und internationale Stände der Aussteller für Münzen, Anlagewerte und Zubehör präsentierten sich und ihr Angebot. Ein Grund für das rege Interesse an Edelmetallen ist mit Sicherheit auch die momentane Währungskriese. Gold erfreut sich heuer bei den meisten Anlegern großer Beliebtheit. Auch Silber und diverse Münzen sind derzeit heißbegehrt.

Harry Potter kam zu Besuch

Auf der Ausstellungsfläche tummelten sich permanent unzählige Besucher, die hier auch die Möglichkeit einer kostenlosen Begutachtung ihrer persönlichen Schätze hatten. Vor allem Münzen und Schmuck aus Gold und Silber wurden von den Experten begutachtet. Bis zum Ende der Veranstaltung wollte die Schlange am Stand der kostenlosen Schätzungen einfach nicht abreißen und die Messeveranstalter freuten sich über den Andrang. Einige der Besucher versuchten gleich nach der Schätzung, ein paar ihrer Stücke auf der Messe loszuwerden. Natürlich geht so etwas auch ganz komfortabel im Internet auf Seiten wie http://www.goldankauf-haeger.de/. Auch die interessanten Vorträge sorgten für ein volles Haus. Die Fachvorträge umfassten dabei fast alle aktuellen Themengebiete. Inhalte zur privaten Vermögensverwaltung fanden genauso viel Gehör wie der historische Blick auf das Geld unserer Vorfahren. Und ob man es nun glaubt oder nicht – selbst Harry Potter war auf der Messe zu finden. Der Messestand, der sich mit dem wohl berühmtesten Zauberlehrling der Geschichte beschäftigte, war eines der Highlights der Hanseatic Money Fair. Die offiziellen Gedenkmünzen zur weltberühmten Fantasiefigur wurden den Besuchern direkt aus der Hand des berühmten Zauberlehrlings übergeben. Für alle anwesenden Kinder war das natürlich ein ganz besonderes Erlebnis und für viele sicherlich auch der Einstieg in die Welt des Münzsammelns.

Eine gelungene Veranstaltung

Die Veranstalter der Messe konnten in diesem Jahr wirklich mit sich zufrieden sein. Achim Becker sagte dazu: „Meine Nachfragen haben ergeben, dass die Händler sowohl mit der Ankaufs- als auch mit der Verkaufsseite zufrieden waren. Die größten Umsätze wurden im Anlagebereich getätigt. Die Prägeanstalten Perth Mint Australien und Münze Österreich AG haben sich deshalb bereits für die Hanseatic Money Fair 2012 angemeldet.“ Dementsprechend wird wohl auch die nächste Ausstellung wieder sehr gehaltvoll werden. Es lässt sich also ein durchweg positives Resümee ziehen und die ausstellenden Händler und Veranstalter, die beim nächsten Mal vielleich sogar noch zahlreicher sein werden, sind für dieses erfreuliche Ergebnis natürlich mitverantwortlich. Der Börsensaal, mit seiner über 100-jährigen Geschichte der hanseatischen Handelskultur, wurde als Standort mit Bedacht gewählt und stieß auf allgemeine Begeisterung.

Ähnliche Videos


Bisher wurden 0 Kommentare geschrieben.

Kommentar verfassen





ERROR: si-captcha.php plugin: GD image support not detected in PHP!

Contact your web host and ask them to enable GD image support for PHP.

ERROR: si-captcha.php plugin: imagepng function not detected in PHP!

Contact your web host and ask them to enable imagepng for PHP.