Die „Hamburg Messe“

Neben dem CCH hat die Hamburg Messe und Congress GmbH noch einen weiteren Geschäftsbereich für die Austragung diverser Messeveranstaltungen vorzuweisen. In der Hamburg Messe finden jährlich in den Hallen zu Füßen des Fernsehturms etwa 20 Eigen- und Gastveranstaltungen statt, auf denen sich ungefähr 12.000 Aussteller und etwa 900.000 Besucher aus aller Welt begegnen und austauschen. Dieser Messestandort befand sich in den letzten zehn Jahren in einem stetigen Wandel und ist nun der ganze Stolz des Hamburger Messewesens.

Fakten und Zahlen

Das Veranstaltungsportfolio der Hamburg Messe kann sich wirklich sehen lassen. Firmentagungen, internationale Fach- und Verbrauchermessen, Verkaufs-/Werbeveranstaltungen und Spezialausstellungen stehen auf der Agenda. Etwa 260 Mitarbeiter helfen bei der Organisation von etwa 20 jährlichen Großveranstaltungen. Auf dem Gelände stehen seit der Fertigstellung des Ausbaus im Jahre 2008 11 Hallen mit 87.000 m² Ausstellungsfläche und weitere 10.000 m² Freigelände zur Verfügung. Eine vergleichbare Messefläche gibt es hierzulande nicht. Der Aus- und Neubau der Messehallen wurde 2004 begonnen und vier Jahre später fertiggestellt. Zuvor betrug die überdachte Ausstellungsfläche 65.000 m² und das Freigelände noch einmal 8.500 m². Mit einem Finanzvolumen von mehr als 300 Mio. Euro war dies eines der teuersten und ambitioniertesten Bauprojekte der Hansestadt.

Der Veranstaltungskalender

In den neuen Messehallen finden nicht nur Ausstellungen statt. Hin und wieder werden dort auch große Konzerte oder Branchen-Tagungen veranstaltet. Der Hauptteil des jährlichen Umsatzes wird allerdings durch Messen und große Ausstellungen generiert, auf denen neue Entwicklungen und Produkte einem fachkundigen Publikum präsentiert werden. Zu den großen Messen gehören unter anderem INTERNORGA, Du und deine Welt, hanseboot und Aircraft Interiors Expo.

Den Ausstellern wird ein optimales Forum geboten, um das jeweilige Zielpublikum zu erreichen und Experten und Produkte über eine überdurchschnittliche Marketingplattform vorzustellen. Die Besucher erfahren auf den Messen alle Neuigkeiten aus der Branche und können vieles auch direkt vor Ort auf visuelle oder haptische Weise erleben. Der direkte Austausch mit den Herstellern und Anbietern macht aus jeder Messe mehr als nur eine Werbe- oder Shopping-Veranstaltung.

Kartenausschnitt CCH Hamburg

Kartenausschnitt CeBIT Hannover