Berlins Bürgermeister Müller sagt Hamburg Unterstützung zu

17.03.2015 - Thema: Sport - Autor: Team hhmesse.de

In Hamburg riss Michael Stich die Faust in die Luft, in Berlin jubelten nur die Olympia-Gegner: Die Ernennung Hamburgs als deutsche Olympia-Empfehlung hat bei den beiden Konkurrenten naturgemäß höchst unterschiedliche Reaktionen ausgelöst.“Das war nicht die Becker-Faust, sondern die Stich-Faust“, sagte der frühere Wimbledonsieger, der sich beim Erreichen des ersten Etappenziels ausgerechnet der Geste seines Dauer-Rivalen Boris Becker bediente, dem SID im Skylight Café der Hamburger O2 World, wo 260 geladene Gäste der Live-Übertragung aus Frankfurt/Main folgten.“Das ist ein Feiertag für Hamburg, aber auch eine Verpflichtung“, erklärte Stich. Er sieht Hamburg „gut aufgestellt: Wir müssen Vollgas geben. Dann haben wir auch die Chancen für Olympia.“ Innensenator Michael Neumann kam rechtzeitig zur Verkündung und stand um 19.11 Uhr bei der Bekanntgabe durch DOSB-Präsident Alfons Hörmann in der ersten Reihe.

Ähnliche Videos


Bisher wurden 0 Kommentare geschrieben.

Kommentar verfassen